Hausübungsprogramm nach einer Herz-OP

Im Folgenden finden Sie eine Übungsanleitung für Hausübungen nach einer Herz-Operation.

Liebe Patienten,

bitte vor der Gymnastik durchlesen:

  • die Gymnastik soll den Kreislauf anregen und den Sauerstoffgehalt des Blutes erhöhen
  • alle Übungen sollten je nach Leistungsvermögen 5-10 mal durchgeführt werden; die Übungszeit sollte 20 Minuten nicht überschreiten
  • die Übungen sollen nicht ruckartig, sondern weich und geschmeidig mit mäßigem Kraftaufwand durchgeführt werden
  • wichtig ist es bei allen Übungen auf eine gleichmäßige, ruhige Atmung zu achten; Beachte: Keine Preßatmung!
  • öffnen Sie weit das Fenster und beginnen Sie dann mit der Gymnastik

Viel Spaß!

Ihre Physiotherapeuten

Allgemeine Hinweise

  • zu empfehlen sind: Fahrradergometer ohne Belastung und spazieren gehen, sowie viel Bewegung an frischer Luft
  • Singen ist die beste Atemtherapie
  • tragen Sie keine Lasten über 5 kg, und verteilen Sie die Last gleichmäßig auf beide Arme
  • vermeiden Sie möglichst das Drehen und Seitneigen des Oberkröpers
  • atmen Sie durch die Nase ein und den gespitzten Mund aus

Übungen auf dem Hocker (von köperfern nach körpernah)

  • 1. krallen Sie im Wechsel die Zehen ein und lassen Sie sie wieder locker
  • 2. ziehen Sie im Wechsel die Füße hoch
  • 3. heben Sie im Wechsel die Fersen an
  • 4. heben Sie beide Füße vorn an und lassen Sie sie abrollen und heben Sie dann beide Fersen an
  • 5. heben Sie ein Bein leicht an und kreisen Sie mit dem Fuß, dann Wechsel
  • 6. stellen Sie die Beine im Wechsel nach vorn und zurück
  • 7. fahren Sie mit einem Bein Rad, Wechsel links/rechts
  • 8. schließen Sie die Hände zur Faust und öffnen Sie sie wieder
  • 9. bewegen Sie die Hände in den Handgelänken auf und ab
  • 10. kreisen Sie mit beiden Händen
  • 11. schließen Sie die Hände zur Faust und beugen und strecken Sie beide Arme
  • 12. schließen Sie beide Hände zur Faust und strecken und beugen Sie die Arme im Wechsel links/rechts
  • 13. beugen Sie beide Arme an und strecken Sie sie nach vorn
  • 14. Atemübung: legen Sie beide Hände auf den Bauch und spüren Sie, wie der Bauch in der Einatmung rund wird und in der Ausatmung wieder flacher
  • 15. Atemübung: lassen Sie die Arme locker am Körper herab hängen, drehen Sie in der Einatmung die Hände nach innen und in der Ausatmung die Hände nach außen drehen

Übungen im Stand

  • 1. heben Sie im Wechsel die Fersen an
  • 2. gehen Sie auf der Stelle und heben Sie dabei den Fuß ganz an
  • 3. stellen Sie im Wechsel ein Bein nach vorn, zur Seite, nach hinten, dann Wechsel
  • 4. fahren Sie mit einem Bein Rad, danach Wechsel rechts/links
  • 5. Atemübung: beugen Sie in der Einatmung die Arme an, in der Ausatmung locker lassen
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 20 November 2018
    Kreativ-Gruppe in der Ergotherapie Schöneberg, Di 11:00
    mehr
  • 22 November 2018
    Kreativ-Gruppe in der Ergotherapie Schöneberg, Do 11:00
    mehr
  • 22 November 2018
    Seniorensport der Physiotherapie Schöneberg, Do 12:00
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK